Ungarische Fischsuppe

Ungarische Fischsuppe mit nativem Olivenöl extra von Mas Montseny

Zutaten:

  • 1 kg verschiedene kleine Fische (Karpfen, Hecht, Felchen)
  • 2,5 Liter Wasser
  • 2 Große Zwiebel
  • Halbe Petersilienbindung
  • 3-4 Karotten
  • 2 Blatt Lorbeer
  • 1 Esslöffel La Chinata Meersalz in flocken (Meersalz mit Paprika oder Meersalz mit Chilli)
  • 100ml Weißwein (trocken)
  • 50ml Tomatenmark
  • 1 halben Teelöffel gemahlenen Pfeffer
  • 100ml natives Mas Monteseny every day Arbequina Olivenöl

Zubereitung:

In einen großen Topf etwas natives Mas Monteseny every day Arbequina Olivenöl extra gießen,

Zwiebeln und Karotten zerkleinern und im Topf ein paar Minuten lang dünsten.

Währenddessen in einem anderen Topf den Fisch leicht ankochen so dass sich das Fleisch leicht von den Gräten löst.

Den großen Topf mit gedünsteten Zwiebeln und Karotten mit 2,5l Wasser Aufgießen und 1 Esslöffel La Chinata Meersalz in flocken (Meersalz mit Paprika oder Meersalz mit Chili), 1 halben Teelöffel gemahlenen Pfeffer und eine Prise süße gemahlene Paprika, eine halbe Peterslilienbindung, 2 Blatt Lorbeer und etwas Chilli – wenn gewünscht – dazu geben und ca.25minuten kochen lassen.

Aus dem zweiten Topf den vorgekochten Fisch entnehmen und die Gräten entfernen (wenn gewünscht kann man diesen Vorgang auch überspringen)

Den Fisch in den großen Topf dazugeben und nochmals ca.15 Minuten kochen lassen.

Zum Abschluss 100ml Weißwein (trocken), 50ml Tomatenmark dazugeben 5 Minuten kochen lassen und servieren.

Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!
Gesamt
0,00
Weiter einkaufen
0